×

LOGIN-DATEN VERGESSEN?

T3 Motorsport

T3 Motorsport bringt Audi A3 LMS TCR und VW Scirocco Cup-S in die NES + + + Das neugegründete Team unter der Federführung unserer langjährigen Motorsportfreunde Tobias Paul und Jens Feucht wird zum Saisonauftakt in Hockenheim bereits ordentlich Farbe ins Spiel bringen. “In Oschersleben haben wir leider keine Möglichkeit zum Start da wir parallel auch

OPEL

Die Opel Fans bekommen 2019 auch wieder etwas geboten und können sich auf die TCR- und OPC Cup Astra in den Klassen NES 6 und NES 8 freuen. Mit den Teams von Lubner Motorsport und Toxic Racing ist die Opelfraktion wieder gut vertreten

KK BMW M4 GTR

+ + + KK BMW M4 GTR + + + Auch das niederländische Team um Eric van de Munckhof ist 2019 wieder mit uns am Start + + + “Cool thing, jongens …!” (Foto von Denis P)

Matthias Schrey

+ + + Aufsteiger 2019 Matthias Schrey + + + Vom M235i RC in den M4 GT4 + + + Mit seinem erfolgreichen Team MKR Engineering wird unser Gesamtdritter der Meisterschaft 2018 von der NES 7 in die NES 9 wechseln

Kaj “Softiceman” Schubert

+ + + Aufsteiger 2019 Kaj “Softiceman” Schubert + + + Vom DMV BMW 318ti Cup in die GT4 Ginetta + + + Zusammen mit Nicolay Spiegelhauer und Mikkel Cahnbley Henriksen greift nun auch der 2018er Vizemeister des DMV BMW 318ti Cup ins Lenkrad des dänischen Legend Motor Company -Teams Ginetta G55 GT4 Specs Do

Dominique Schaak und HTF Motorsport

+ + + Dominique Schaak 2019 mit TCR-Seat für HTF Motorsport am Start + + + Auch der erfolgreiche Tourenwagen- und GT-Pilot wechselt in die DMV NES 500 und hat dabei sicher nicht nur den Klassensieg der NES 8 im Visier … “Konkurrenz belebt den Wettbewerb – und wir freuen uns schon darauf !” so

Konrad Motorsport & Green Lion Motorsport

+ + Konrad Motorsport gewinnt das Green Hell 1000 in perfekter Teamleistung + + + + Nordschleifenimpressionen vom Green Hell 500 am 14.10.2018 + + GREENLION Motorsport Christian Ladurner und Sebastian Basti Sommer sind Meister 2018 Livestreaming-Premiere auf der Nordschleife beim gelungenen Start des DMV Dunlop Green Hell 1000  

Dominik und Nicolas Clemm (BMW M4 GT4) heißen die großen Sieger beim Finale der DMV NES 500. Die Piloten von Securtal Sorg Rennsport entschieden sowohl das Rennen auf dem Grand Prix Kurs als auch den Auftritt auf der Nordschleife am Sonntag für sich. Damit war den beiden Brüdern der Gesamtsieg bei der Erstausgabe der GreenHell

Dramatik pur in Assen

Erster Dänen-Sieg in der DMV NES 500 In einem hoch dramatischen Rennen auf dem TT Circuit Assen fuhren Mikkel Hendriksen und Frederik Vodder mit ihrer Ginetta G55 3,5 zum Gesamtsieg. Bis kurz vor Schluss lag das Brüderpaar Dominik und Nicolas Clemm (BMW M4 GT4) in Front, ehe die Ginetta von Legend Motor Company vorbeizog. Gesamtdritte

+++ 1000 KM Rennen Nürburgring zum Saisonfinale der DMV NES 500 +++ Am 13.und 14. Oktober 2018 wird die DMV NES 500 gleich zwei 500 KM Rennen und zusätzlich für alle Teilnehmer den DMV Dunlop GreenHell 1000 Cup als Sonderwertung und Sponsorpokal ausrichten. Dieses historische Format wurde 30 Jahre, von 1953 bis 1983 durchgeführt und

Dünne Porscheluft am Lausitzring ?

+ + + ” Dünne Porscheluft am Lausitzring ? ” + + + In der Spitzengruppe der NES 500 kämpfen am Lausitzring auch zwei BMW M 4 GT4 der Sorg Brothers und zwei weitere BMW M 4 GTR der erfolgreichen KK-Schmiede um die beste Platzierung in der NES 9 und den Gesamtsieg. Ein Wörtchen mitreden

Erster Seat-Sieg in der DMV NES 500

Christian Ladurner und Sebastian Sommer (Seat Leon CupRacer) entschieden den zweiten Lauf zur DMV NES 500 für sich. Die Seat-Piloten verwiesen in Oschersleben Peper/Peper (BMW M3 E46) und Drasal/Biederbick/Richter/Vincentz (Porsche Cayman GT4 MR) auf die weiteren Plätze. Nach vier Stunden war es dann doch eine deutliche Sache. Mit zwei Runden Abstand auf den zweiten Rang

OBEN